Besuch der "Hand in hand school" Jerusalem

Am letzten Schultag vor den Ferien besuchte uns eine kleine Delegation der "Hand in hand School"  aus Jerusalem. Hier ist der Name Programm, werden doch jüdische und palästinensische Schülerinnen und Schüler gemeinsam von jüdischen und palästinensischen Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Eine Lehrerin und zwei Schülerinnen der Schule berichteten in der voll besetzten Aula von den Schwierigkeiten und Vorbehalten, die diesem Schulkonzept von beiden Bevölkerungsgruppen in Israel entgegengebracht werden - aber auch von den Freundschaften und den Hoffnungen, die hier entstehen.

Ein Gegenbesuch durch eine KLS-Reisegruppe, die in den Winterferien Israel besuchte, wurde fest vereinbart und erste Planungen für einen Schüleraustausch angstellt.