Umweltwoche an der KLS

Liebe Königin-Luise-Stiftung,


auch 2021 sind wir wieder Umweltschule geworden. Nicht zuletzt deswegen wollen wir erneut eine Umweltwoche mit Euch veranstalten

20.09. bis 24.09.2021: Aktionswoche „Luise-schaut-hin: Umweltschutz & Zu Fuß zur Schule“

 


1. Achtet bitte in dieser Woche ganz besonders auf die Mülltrennung und informiert uns, wenn irgendwo Möglichkeiten fehlen, den Müll getrennt zu entsorgen.

2. Besprecht im Unterricht in den unterschiedlichen Klassen und Lerngruppen Themen rund um die Umwelt/Umweltschutz/Ernährung/Nahrungsmittelproduktion.

3. Richtet in Euren Klassen ein Umweltamt ein. Das Umweltamt schließt die Fenster und schaltet das Licht aus beim Verlassen des Raumes. Das Umweltamt prüft, ob in den Klassen die Möglichkeit zur Mülltrennung gegeben ist.

4. Kommt möglichst zu Fuß zur Schule. Nutzt alternativ dazu öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad. Lasst Euch von Euren Eltern nicht direkt vor die Schule fahren, sondern lauft das letzte Stück des Weges. Verabredet mit den anderen Kindern der Klasse Treffpunkte, von denen aus ihr gemeinsam zur Schule lauft. Sammelt Kilometer für die Aktion Stadtradeln unter „Luise radelt“ auf der Seite stadtradeln.de. Wir werden an den Tagen der Aktionswoche auch die Verkehrssituation vor der Stiftung am Morgen kontrollieren und bei Bedarf „Knöllchen“ verteilen.

5. Versucht doch mal, in dieser Woche auf Fleisch oder auch tierische Produkte zu verzichten. Wir bieten Euch in unserer Mensa immer auch vegetarisches Essen an. Manche Produkte beziehen wir bereits von der Domäne Dahlem.

6. Grüne Luise im Hofladen: Im Hofladen der Stiftung können umweltfreundliche Schulmaterialien gekauft werden.

7. Lasst uns bitte versuchen, eine Woche lang Kopien zu vermeiden! Wir werden nicht ganz auf Kopien verzichten können...oder doch? Gibt es Alternativen? Sammelt doch Vorschläge und schickt sie uns.

8 Die Stiftung sammelt bereits Druckerzeugnisse getrennt und bekommt dafür Geld. Von diesen Geldern können Projekte z.B. der Umwelt-AG unterstützt werden. Helft mit! Bringt gerne Druckerzeugnisse von zu Hause mit. Die Hauptsammelstelle ist das Gartenhäuschen des
Schulgartens. In der Grundschule wird es außerdem eine Möglichkeit geben. Druckerzeugnisse... das sind z.B. alle beschriebenen oder bedruckten Blätter, Kataloge, Zeitschriften, Prospekte, Flyer. Nicht hinein gehören Bücher mit einem festen Buchdeckel, es sei denn, Ihr reißt den Buchdeckel vorher ab.
Auch nicht hinein gehören Pappe oder Kartonage und z.B. durchgefärbtes Papier (also Papier, das von vorne bis hinten, oben bis unten farbig ist, so zum Beispiel die farbigen Wandplakate).

9. Der grüne Drache – In diese Sammlung gehören Druckerpatronen und Tonerkartuschen. Bringt diese gerne auch von zu Hause mit und werft sie in die Tonne im Foyer der Stiftung (Altbau, rechts neben der Vitrine). Wir bekommen Punkte, wenn wir viele Patronen und Kartuschen sammeln.

10. Batterien sammeln die Hausmeister. Batterien gehören nicht in den Hausmüll!

11. Zwei Bereiche im Park werden Bienenweiden. Legt diese Weide mit Eurer Klasse an. Besorgt Saatgut, bastelt ein Schild oder baut ein Insektenhotel.

12. Am 21.09.21 ist Wandertag. Wählt mit Euren Klassen wenn möglich ein Ausflugsziel, das zur Aktionswoche passt. Gerne machen wir Euch Vorschläge.

13. Am 23.09.21 besucht eine Gruppe der KLS die Klima-AG des Goethe-Gymnasiums. Wer mitkommen möchte schreibt an Ender@kls-berlin.de.

14. Im Foyer des Altbaus werden Stellwände aufgebaut. Teilt uns hier bitte all Eure Vorschläge, Anregungen und guten Ideen mit.
Du möchtest gerne weiter etwas für die Umwelt und für den Umweltschutz an der Königin-Luise-Stiftung tun? Das kannst Du! Alle Mitarbeitenden, Eltern und Schüler*innen sind herzlich zur Mitarbeit eingeladen. Schreibe uns gerne eine Mail an umwelt@kls-berlin.de.

Hast Du Fragen oder Anregungen, schreibe eine Mail an umwelt@kls-berlin.de.

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße

Die Umwelt-AG der Königin-Luise-Stiftung

 

Selbst sein – Miteinander - Weiterkommen