Kooperationsprojekt Borneo

Das Kooperationsprojekt mit der Bina Cita Utama School auf Borneo (Indonesien) nimmt immer konkretere Formen an. Das Projekt wurde in der AG Schüleraustausch intensiv vorbereitet. Im Juli empfingen wir eine Delegation von zwei Lehrerinnen und drei Schüler/innen in Berlin. Die Schüler aus Borneo wohnten in Familien von KLS-Schülerinnen. Zum Auftakt reiste die gesamte Gruppe zum Kennenlernen und zu einem Seminar in die Uckermark. In Berlin wurde die Stadt erkundet, gemeinsam gekocht und vielen weiteren Aktivitäten nachgegangen. Eine besondere Anerkennung war die Einladung in die indonesische Botschaft zum Abschluss des Besuchs.

In einem Memorandum of Understanding wurden die Ziele der Partnerschaft konkretisiert. Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit aus multilateraler Perspektive zu beleuchten. Unterstützung kam von Projektleitern der Organisation ENSA (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), der die KLS auch eine großzügige finanzielle Unterstützung verdankt. Im Herbst wird es eine Anbahnungsreise von Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen der Austausch-AG nach Borneo geben. In welcher Form die Kooperation weitergeht, wird danach gemeinsam entschieden.