Sekundarschule - Bewerbung

Bewerbungsverfahren für die 7. Klasse

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • Englisch als erste Fremdsprache

Bewerbungszeitraum

Oktober bis Januar im 6. Schuljahr der Schülerin/ des Schülers (sowie danach auf Anfrage)

 

Unterlagen für die Bewerbung (Postweg oder persönlich – bitte kein Fax, keine E-Mails)

  • Ein formloses Anschreiben mit Angabe von Kontaktdaten (Adresse und Rufnummer)
  • Ein Passfoto des Schülers (bitte fest mit dem Anschreiben verbinden – keine großformatigen Fotos)
  • Kopien der beiden Zeugnisse der 5. Klasse (inkl. der Beurteilungen des Arbeits- und Sozialverhaltens)

 

Persönliches Vorstellungsgespräch

Ab Februar wird mit der Schülerin/dem Schüler und den Eltern ein Gespräch über die Aufnahme geführt. Bitte bringen Sie zu diesem Termin Kopien des aktuellen Halbjahreszeugnisses, des Anmeldebogens und der Förderprognose mit. Bitte beachten Sie, dass ohne diese Unterlagen keine abschließende Aufnahme erfolgen kann.

 

Bitte denken Sie daran, dass Sie sich in jedem Fall mit dem Original des Anmeldebogens an den staatlichen Oberschulen anmelden müssen.

 

Bewerbungsverfahren für die 11. Klasse

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Englisch als erste Fremdsprache

Bewerbungszeitraum

Februar bis Ende Mai (sowie danach auf Anfrage)

 

Unterlagen für die Bewerbung (Postweg oder persönlich – kein Fax, keine E-Mails)

  • Formloses Anschreiben mit Angabe von Kontaktdaten (Adresse und Rufnummer)
  • Passfoto des Schülers (bitte fest mit dem Anschreiben verbinden – keine großformatigen Fotos)
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse (inkl. der Beurteilungen des Arbeits- und Sozialverhaltens)
  • Kopien der Versetzungszeugnisse der Klassen 7 und 8

 

Persönliches Vorstellungsgespräch

Ab Mai wird mit der Schülerin/dem Schüler und den Eltern ein Gespräch über die Aufnahme geführt. Eine Zusage erfolgt immer unter dem Vorbehalt, dass am Ende des Schuljahres die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe vorliegt (Nachweis!).

Wir freuen uns, wenn die Unterlagen leserlich eingereicht werden. Es ist nicht nötig und für uns auch unpraktisch, die Unterlagen in Bewerbungsmappen, Heftern u. ä. zu schicken, da die Bewerbungen einfach in Ordnern abgeheftet werden.