Fachbereich Spanisch

BIENVENIDOS AL ESPAÑOL

Spanisch ist – wie alle Sprachen – primär das Mittel der Kommunikation, in diesem Falle mit einem seiner mittlerweile 450 Millionen Sprecher, sei es in Europa oder auf dem Amerianischen Kontinent. Doch Spanisch ist nicht nur ein wichtiger Schritt zur angestrebten Mehrsprachigkeit unserer Schüler, sondern eröffnet zugleich auch das Tor zu anderen Kulturen und sensibilisiert für fremde Wertvorstellungen und Lebensweisen.

Damit die Kommunikationsfähigkeit der Schüler bis zum Ende der 12. Klasse in den meisten Kompetenzbereichen die Niveaustufe C1 des Europäischen Referenzrahmens erreicht, wird Spanisch an der KLS als dritte Fremdsprache bereits ab der 8. Klasse mit 3 Stunden wöchentlich unterrichtet. Momentan arbeiten im Fachbereich drei engagierte Kolleginnen,  welche die eigene Begeisterung für die Sprache und Kultur der Hispanohablantes an die Schüler weitergeben möchten.

Der Aufbau der Komunikationsfähigkeit ist an landeskundliche und literarische Themeninhalte gebunden, die sich sowohl auf die Lebenswirklichkeit Spaniens als auch Hispanoamerikas beziehen.  Gleichzeitig versuchen wir Sprechanlässen aus der Lebenswelt der Schüler größtmöglichen Raum zu geben, denn diese bilden in der außerschulischen Welt die Grundlage für die Verständigung. Rezeptive, produktive und kreative Aktivitäten sowie die Einbeziehung authentischer Texte, Audio- und Videomaterials sind wesentliche Unterrichtsbestandteile für den effizienten Aufbau der fremdsprachlichen Kompetenzen an der KLS. Im Vordergrund steht dabei insbesondere die gesprochene Sprache, denn diese wird auch bei der späteren Sprachanwendung durch die Schüler dominierend sein.

Als Grundlage für den Spracherwerb dient in der Mittelstufe das Lehrwerk Encuentros Edición 3000 (Cornelsen). In der Oberstufe richten sich die Themenschwerpunkte nach den Vorgaben des Rahmenlehrplans, sodass Oberstufenlehrbücher wie Bachillerato (Klett) als ein Stützgerüst im Unterricht dienen, das mit der spanischen und südamerikanischen Medien-, Film oder Kulturlandschaft entnommenen Materialien gefüllt wird.

Bereits mehrere Male konnten Mittelstufenschüler der KLS an einem Schüleraustausch mit einem Gymnaisum in Madrid teilnehmen und die Oberstufenkurse reisen regelmäßig im Rahmen von Studienreisen zu kulturellen Zentren Spaniens.

Der Fachbereich Spanisch sieht seinen Auftrag nicht nur in der Vermittlung der spanischen Sprache, sondern möchte ebenso einen Beitrag zu einer weltoffenen, allseits gebildeten, eigenverantwortlichen  Schülerpersönlichkeit leisten.

 

Annegret Hoffmann, Fachbereich Spanisch

© 2017 Königin-Luise-Stiftung