Die Küche

Die Küche der Königin-Luise-Stiftung versorgt interne und externe Schüler. Sie wird seit August 2008 von unserem Küchenleiter Herrn Kulka geleitet. Im Team sind außerdem ein weiterer Koch und sechs Küchenhilfen.

Die Internatsküche versorgt Internatler und Erzieher ganztägig, d.h. mit drei Mahlzeiten. Dazu kommen weitere Mittagessen für ca. 90 Hortkinder (Mittagessen und Vesper) und seit Oktober 2008 werden auch externe Schüler mit Mittagessen versorgt, z. Zt. sind es knapp 150. Somit kommt die Küche auf etwa 280 Mittagessen pro Tag. Zusätzliche Aufgaben sind die Belieferung des Kiosks sowie diverse Sonderveranstaltungen, wie die 200Jahr-Feier, Sportplatzeröffnung, verschiedene Jubiläumsfeiern, Grillfeste, Frühlings-, Sommer- und Weihnachtsfeste, Tage der offenen Tür, Infoveranstaltungen, Luisen-Tage und Ehemaligentreffen.

Die Philosophie der Internatsküche drückt sich in frischer, gesunder und schmackhafter Küche aus. Sie soll trendy sein, ist saisonal, altersgerecht und international. Das erkennt man am Speiseplan. Er weist die tägliche Verwendung von Milch bzw. Milchprodukten aus, ein großes Angebot von Frischobst, ein tägliches Salatbuffet, täglich wechselnde Fleischsorten und Beilagen ergänzen den Speiseplan. Die Küche ist BIO-zertifiziert! Sie setzt möglichst selten Konserven und Tiefkühlwaren ein.

 

Information zur Chipkarte

Die Bezahlung des Mittagessens erfolgt an unserer Schule mittels Chipkartensystem.

Schulessen  https://greens-unlimited-berlin.webmenue.info/login.aspx

Nach dem Nutzen des Links befinden Sie sich auf der Anmeldeseite von NTConsult. Hier finden Sie mehrere Buttons.

  • Der erste Button (oben quer) zeigt Ihnen, wo Sie sich befinden.
  • In den beiden Buttons darunter heißt Sie das System herzlich willkommen auf der Seite. Sie haben die Möglichkeit, sich im Benutzerhandbuch mit dem System vertraut zu machen. Hier sind alle wichtigen Anmeldeinformationen für Sie hinterlegt.
  • Der LOGIN Bereich ist für die Nutzer, welche bereits angemeldet sind. Sie nutzen bitte den Button „Anmeldung“.

Es öffnet sich ein Fenster mit grauen Karteireitern, die von Ihnen nacheinander, immer mit dem Benutzen des Buttons „weiter“, ausgefüllt werden müssen. Bitte geben Sie die derzeitige Klasse Ihres Kindes mit an. Die Nr. der Schule lautet: 06P06.

Die Chipkarte und die Anmeldebestätigung ist einige Tage nach der Anmeldung, beim Wirtschaftleiter, Herrn Kulka in der Küche erhältlich.

Zur „Aktivierung“ der Chipkarte überweisen Sie einen von Ihnen festgesetzten Betrag auf folgendes Konto:

Inhaber: GREENs unlimited Berlin GmbH, IBAN: DE39 1007 0848 0523 7607 01, BIC: DEUTDEDB110

unter Angabe der Externen ID Nummer (nur die Zahl angeben). Diese erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Für die Vorbestellung des Essens nutzen Sie bitte den Button „Speiseplan“. Nehmen Sie Ihre Bestellung der Menüs immer bis spätestens 8:00 Uhr des Vortages (Arbeitstage) vor. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit längerfristig, für mehrere Tage, im Voraus zu bestellen. Das ausgewählte Essen ist anschließend auf der Chipkarte hinterlegt und wird bei der Abholung in der Mensa angezeigt.

Vorbestelltes Essen kann bis 8:00 Uhr des Tages für den es bestellt wurde wieder abbestellt werden. Nutzen Sie hierfür nach der Anmeldung im LOGIN Bereich den Button „Speiseplan“. Setzen Sie ein Häkchen bei Abbestellen und  bestätigen Sie die Änderung anschließend mit „Bestellen“.

Um wieder in die Vertragsdaten zu gelangen, nutzen Sie bitte nach der Anmeldung im LOGIN Bereich den Button „Konto“ (oben mittig) – anschließend – „Konto ändern“.

Für Fragen zum Thema Chipkarte steht Ihnen die Firma greens unlimited Berlin GmbH unter:
030 / 93 95 66 25 oder per E-Mail unter kontakt@greens-unlimited.de zur Verfügung. Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich, wie gewohnt, an die Königin-Luise-Stiftung.

Inhaltsverzeichnis