Zeitzeugengespräche zum Mauerfall

Am 24.9. findet in der 3. und 4. Stunde das nächste Zeitzeugengespräch statt, diesmal zum Thema "30 Jahre Mauerbau - Flucht über die Grenze".

Am 29.10. wird es ein zweites Zeitzeugengespräch zum Themenschwerpunkt "30 Jahre Mauerfall" geben. Bei diesem Gespräch werden dann die Klassen teilnehmen, die nicht beim ersten Gesrpäch dabei waren.

Die beiden Zeitzeugen sind Hans-Georg Ziegler und Karl-Heinz Kohl, die im Januar 1963 in Nieder Neuendorf über die zugefrorene Havel nach Heiligensee geflohen sind. Hintergründe, Zusammenhänge und die Folgegeschichte der beiden Geflohenen werden veranschaulicht . Herr Ziegler war Anfang der 70-er Jahre  für 1,5 Jahre Chemie- und Bio-Kollege in der KLS.

Am 27.9. findet der Besuch vor Ort in Nieder Neuendorf statt.

AnhangGröße
PDF Icon mauerfallflyer_web.pdf1.29 MB